Kenia, Waisenheim «Ng'iya»

StarKids Foundation, Angeline und Florence, Leader Kenia NGIYA
StarKids Foundation, Kenia NGIYA
StarKids Foundation, Kenia NGIYA
StarKids Foundation, Kenia NGIYA

    Angeline Atieno, eine ehemalige kenianische Lehrerin mit grossem Herz und hohem Verantwortungsbewusstsein, ist ein leuchtendes Beispiel für gelebte Hilfsbereitschaft. Als alleinerziehende Mutter hatte sie – unter schwierigsten Bedingungen – die Verantwortung für mehrere Waisenkinder übernommen. Heute leben 14 Kinder in ihrem kleinen, familiären Heim in Mombasa.

    Angeline Atieno ist eine starke Frau mit einem grossen Herz. Im festen Glauben an die Familie hatte sie 9 Voll- und Halbwaisen aus der näheren und weiteren Verwandtschaft zu sich in ihre Familie aufgenommen. Als Lehrerin und alleinerziehende Mutter von vier Kindern war sie damit äusserst belastet. Trotzdem wollte sie die Kinder, um die sich sonst niemand mehr kümmerte, nicht im Stich lassen.

    Die StarKids Foundation unterstützt das Engagement von Angeline Atieno. Die Finanzierung des Heimes «Ng'iya» wird ausschliesslich durch die StarKids Foundation geleistet.

    Die Heimfamilie

    In Angelines Heim- Familie leben heute 14 Kinder. Gaitano, ein ehemaliges Heimkind, ist heute selbstständig. Er hat am Boundary College in Mombasa die Ausbildung zum Gabelstapelfahrer gemacht. Mit dem Lohn, den er heute verdient, kann er selbständig leben.

    Ausbildung gibt Chancen

    Eine gute Ausbildung ihrer Kinder ist Angeline ein grosses Anliegen, damit sie später bessere Chancen im Leben haben.

    Das Ziel von Angeline Atieno ist, ihren Kindern ein sicheres und herzliches Zuhause zu bieten. Aber auch die Ausbildung der Kinder liegt Angeline Atieno ganz besonders am Herzen. Aus eigener Erfahrung weiss sie, wie wichtig eine Ausbildung ist. Ihre eigene Ausbildung vor gut 30 Jahren als Lehrerin war damals nicht selbstverständlich. Sie hat sich, ihre Familie und die Waisenkinder mit einer gut bezahlten Arbeit lange aus eigener Kraft über Wasser halten können.

    Damit die Kinder gute Leistungen in der Schule erzielen, fördert Angeline Atieno die Kinder zu Hause durch Aufgabenkontrolle und zusätzlichen Unterricht in den Ferien.